Upycling

Mein Deo ist alle. Kommt der Kork in den Müll?

Natürlich nicht! Das Biork-Deo ist zwar absolut plastikfrei aber trotzdem:  Upcycling und Wiederverwertung liegen im Trend und tun der Umwelt und dem Geldbeutel gut. Je weniger Abfall, desto besser! Hier haben wir ein paar kreative Ideen für euch gesammelt, wie man die hochwertigen Korkschatullen einsetzen kann.

1. Als schicken Behälter für kleine Gegenstände

Upcycling Deo

Überall hat man kleine Gegenstände, die man nicht richtig aufbewahren kann: Ohrringe und Modeschmuck, Papierclips oder sogar Schrauben, Regalstifte und kleine Schraubenschlüssel von dem letzten Regalaufbau. Wenn man sie dann braucht, muss man oft erst suchen. In der Biork-Schatulle – die man auch mit normalen Stiften beschriften kann – sind sie sicher verstaut!
Besonders praktisch ist sie auch für SD- oder SIM-Karten und kleine USB-Sticks.

2. Als cleveren Helfer im Auto

Upcycling Biork

Wer kennt das nicht: Man sitzt im Auto und braucht plötzlich Geld, zum Beispiel zum Parken oder für die Maut. Schon fängt die Kramerei in Geldbeutel oder Hosentasche an. Da wäre doch eigentlich ein Münzenbecher im Auto ganz praktisch, wenn die Münzen nur nicht die ganze Zeit so klirren würden … Die Korkschatulle ist dafür genau richtig. Sie passt in den Becherhalter, rutscht nicht und noch ein Vorteil: Kork ist geräuschdäm- mend. Auch Kinder können sich über eine Schatulle im Auto freuen, zum Beispiel für Wachsmalstifte oder kleine Schätze.

 

3. Als Spielschachtel und Würfelbecher

Die Korkschatulle passt in jede Reisetasche, und in ihr finden Murmeln, Spielsteine, Puzzleteile oder Würfel Platz. Beim Spielen hat man dann auch gleich einen Würfelbecher dabei: sehr praktisch!

Plastikfrei Deo

4. Für Pflanzen und Blumen

Plastikfrei Biork

Wer mit der Korkschatulle etwas ganz Neues schaffen will, kann sie zum Pflanzen benutzen: im Frühling zum Anzüchten oder ganzjährig als Pflanzentopf. Kork ist ganz besonders für Kakteen und Sukkulenten geeignet, aber auch andere Pflanzen fühlen sich hier wohl. Ganz Kreative können ihren Pflanzentopf auch noch dekorieren – zum Beispiel mit Washitape, Bindfaden oder buntem Garn. Oder gar einen starken Magneten daran befestigen, damit er am Kühlschrank oder an einer Magnettafel angebracht werden kann.

5. Unendlich viel mehr!

Es gibt noch unglaublich viele Möglichkeiten, die Biork-Korkschatulle zu verwenden: Als Nähkit (mit Nadelkissen!) auf Reisen, als LED-Leuchten-Halter für eine romantische Dinner-Atmosphäre, als diskrete Ablage auf dem Schreibtisch für Spitzermüll & Co. Bastelfans können auch Zahnstocherhalter, Serviettenringe, Osterschmuck oder sogar Sankt-Martin-Laternen daraus basteln. Es bleibt nur eine Frage offen: Wofür entscheide ich mich?

Wir wünschen viel Spaß beim Upcyclen!

Text und Fotos von Bettina Melchers